Brücken und Kräne

Brücken

Privlaka

Der Brückendurchgang ist 80 m lang, 8 m breit, und seine Tiefe beträgt ca. 2.4 m. Die Zugbrücke wird jeden Tag um 9:00 und 18:00 aufgemacht, und Gewichtbegrenzung ist 20 Tonnen. Bei starkem Bora ist die Brücke wegen gefährlichen Wellen geschlossen, welche die Schifffahrt durch den engen Kanal verhindern. Die Vorfahrt haben die aus dem Hafen auslaufende Schiffe.

Information – derzeit nicht im Betrieb

Unmittelbar an der Kanalausfahrt befindet sich die Marine.

Most Privlaka

Osor

Zugbrücke wird jeden Tag um 9:00 und um 17:00 durch Rotation nach Osten aufgemacht, und die Gewichtbegrenzung ist 20 Tonnen. Vorfahrt haben Schiffe, die vom Süden ankommen, da in dem Kanal gleichzeitig nur ein Schiff fahren darf. Kanaltiefe beträgt ca. 3,5 Meter, und Wasserströmung in dem Kanal kann sehr stark sein, daher muss man vorsichtig sein.

Most Osor

Hebekräne

Firma Nadir d.o.o. aus Mali Lošinj hat die Konzession für den Hafen Mali Lošinj. Die Firma verfügt über einen 3.5t Hebekran und bietet folgenden Dienstleistungen an: Heben und Senken von Wasserfahrzeugen, Motorwaschen, Unterwasserwaschen und Lackieren sowie Schutz von Schiffsrumpf und dem Schiff selbst.

Die Gespanschaft-Hafenbehörde Mali Lošinj in dem Hafen Osor führt selbständig Operationen von Heben und Senken von Wasserfahrzeugen sowie Dienstleistungen des Waschens von Unterwasserteils des Schiffrumpfs durch.

Häfen

Font Resize
Contrast